Unsere Jugenabteilung umfaßt zur Zeit einen aktiven Jugendlichen. Lucas Krier führt die männliche Tradition im Hause Krier/Kurz fort. Nachdem er einige Jahre als Fussballtorwart sportliche Erfahrungen sammelte, schloss er sich seinem Vater und seinem Opa an und wechselte zu unserem Kegelsport. Nun bereits in seinem zweiten Jahr konnte er seine Ergebnisse deutlich in die Höhe schrauben und absolvierte bereits in seinen jungen Jahren 5 Wettkämpfe in der Landesliga, welche er mit Bravour abschloss. Sollte er seine Entwicklung weiter so vorantreiben, wird er sicherlich in einer überblickbaren Zeit jemand für die Bundesliga werden. Und dies ist sicherlich das Ziel für jeden Sporttreibenden, so hoch wie möglich zu spielen.

 

Bei allem Talent ist es aber auch sein Trainingsfleiß, welcher durch unseren Jugendtrainer Klaus Kurz nochmal eine Förderung erfährt. Klaus ist seit Jahrzehnten dem Kegelsport verbunden. Nur wenige andere sind in der Lage, Spieler so einzustellen, wie es die Bahn verlangt. Darüber hinaus betreut er nun seit 2 Jahren die erste Mannschaft in der 2. Bundesliga als Fahrer und noch wichtiger als Betreuer und Coach. Er ist die perfekte Schnittstelle zwischen Jugend und Bundesligamannschaft. Jeder Spieler, insbesondere jeder Jugendliche, kann sich glücklich schätzen ihn hinter sich zu wissen. Nur wenige Clubs sind in der Lage, jemanden wie Klaus, in den eigenen Reihen zu haben.

 

Solltest auch du als Jugendlicher neugierig auf unseren tollen und spannenden Sport geworden sein, kannst du dich gerne mal Mittwochs ab 17 Uhr in der Kegelsporthalle Prediger in Köllerbach sehen lassen. Einfach sich kurz über den Kontakt anmelden. Dann werden wir uns melden und alles absprechen.

 

Des weiteren wirst Du über die Webseite unseren Verbandes umfassend informiert. Hier lernst du was Kegelsport ausmacht und warum er nie an Faszination verliert. Spannung ist immer gegeben.